Doppelhaus
21573
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-21573,cookies-not-set,qode-social-login-1.1.3,qode-restaurant-1.1.1,stockholm-core-1.1,select-theme-ver-5.1.7,ajax_fade,page_not_loaded,side_area_uncovered,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.3,vc_responsive

Doppelhaus

 

 2017                    Niedersachsen

 LPH1-3               ca. 310 m²

Die Volksbank Bassum in Niedersachsen entwickelt im Landkreis Diepholz mehrere Baugebiete für Einfamilien- und Doppelhäuser. Um den klassischen Entwürfen für Einfamilienhäuser in der Region moderne Alternativen zu ermöglichen, entstanden die hier gezeigten Entwürfe: zwei Einfamilienhäuser und ein Doppelhaus. Auf Grundlage von einem sich zur Zeit in Prüfung befindlichen B-Plan-Gebiets in der Nähe von Syke zeigt jeder Entwurf verschiedene Qualitäten bei gleichzeitiger Einhaltung der im B-Plan vorgeschriebenen Richtlinien.

Generell lässt sich sagen, dass jeder der drei Haustypen seine eigenen Qualitäten besitzt. Gleichzeitig bieten alle Entwürfe sowohl in der Grundrissgestaltung als auch in der Wahl der Dachform, des Fassadenmaterials oder auch der Aufteilung der Fenster noch viele individuelle Möglichkeiten. Zudem lag der Gestaltung  der Häuser eine kostengünstige Bauweise zugrunde.

 

Doppelhaus

Der Entwurf des Doppelhauses ist eine Zusammenführung von Typ A und Typ B. Hierbei wurden die beiden Fensterlosen Seiten der Häuser zusammengelegt und durch eine ca. 1,5m tiefe Verschiebung beider Gebäudeteile spannende Außenräume ermöglicht. Dies bring den Vorteil, dass die nach Süden ausgerichteten Aussenbereiche im Erdgeschoss beider Doppelhaushälften so privat wie möglich bleiben.

Share

Custom Field

Lorem ipsum dolor sit amet

Date

16. Juni 2017